Bildung & Fortbildungen

Quelle: ekiba

Kirche und Bildung haben eine lange gemeinsame Geschichte, denn das Bild des Menschen hat immer auch mit seinem Glauben zu tun. Ja, sogar das Wort „Bildung“ hat seine Wurzel in der christlichen Botschaft.

Einer der Leitsätze, die 1999 innerhalb der Landeskirche entstanden sind lautet:

"Wir wollen durch religiöse Erziehung und Bildung das Christliche in unserer Kultur lebendig halten."

Für diesen Leitsatz stehen die Angebote der verschiedenen Bildungseinrichtungen, die Sie im folgenden finden. Die Angebote sind breit gefächert, so dass viele Interessen angesprochen werden.

Sie enthalten nicht nur Angebote im Bereich der Erwachsenenbildung, sondern ebenso aus dem Bereich der Jugendarbeit und der Fortbildung.

Zudem gibt es Rubriken zu Evangelischen Schulen in Baden, zum Erzieher/innenberuf und zu Studiengängen, die auf einen kirchlichen Beruf vorbereiten.

Fort- und Weiterbildung für Ehrenamtliche und Hauptamtliche

Quelle: ekiba

Verschiedene Bereiche unserer Landeskirche bieten Fort- und Weiterbildungen für Ehrenamtliche an. Sie reichen von inhaltlichen Themen und methodischen Wegen zum Umgang mit Gruppen über Gemeindeaufbau und Kirchenmusik bis hin zur Arbeit der Evang. Akademie, deren Ziel es ist, „die Beziehung christlichen Glaubens zu Fragen der modernen Kultur und Gesellschaft, der Berufs- und Alltagswelt zu klären und darzustellen.“

Die Personalförderung trägt dazu bei, dass Hauptamtliche ihren Auftrag in der Verkündigung, Lehre, Seelsorge und Diakonie sachkundig und glaubwürdig wahrnehmen können. Sie enthält Angebote zu folgenden Handlungsfeldern: Allgemeine theologische Reflexion; Gottesdienst - Gemeindearbeit; Lehren und Erziehen; Seelsorge und Beratung; Diakonie; Organisation und Verwaltung; Arbeit mit Erwachsenen in Gemeinden.

Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung Baden

Quelle: photocase
Lebensbegleitende Bildung hat in den letzten Jahren eine immer größere gesellschaftliche Bedeutung gewonnen.
Dies gilt auch für die Kirche. Bildung dient nicht nur dem Erwerb bestimmter Kompetenzen, sondern vor allem auch der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.
In der Evangelischen Erwachsenenbildung werden Fortbildungen in unterschiedlichen Bereichen angeboten. Sie zielen auf eine Bildung, die den ganzen Menschen mit allen seinen Bezügen und Bedürfnissen im Blick hat. In der Evangelischen Erwachsenenbildung wird Wert darauf gelegt, dass Haupt- und Ehrenamtliche sich im Bildungsprozess begegnen und  gemeinsam lernen.
 

Evangelische Frauen in Baden

Quelle: ekiba_frauenarbeit
„Kraft und Würde sind ihr Gewand und sie lacht des kommenden Tages…“ (Buch der Sprüche 31,25)
Der Vers aus dem biblischen Loblied, das eine mutige und tüchtige Frau preist, ermutigt und inspiriert uns dazu, uns mit und für Frauen in dieser Welt zu engagieren. Soziales Engagement, Bildungsarbeit und gelebte Spiritualität sind zentrale Arbeitsfelder Evangelischer Frauenarbeit. Wir beraten und begleiten Frauengruppen, wir qualifizieren Ehrenamtliche und Hauptamtliche und bilden diese fort, wir engagieren uns in Projekten und Aktionen und wir greifen in einem offenen Veranstaltungsangebot frauenrelevante und aktuelle Themen auf.
 

Evang. Jugend in Baden

Quelle: ekjb
Die Evang. Jugend in Baden bietet eine Reihe von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Jugendliche ab 14 Jahren an, die Verantwortung für Gruppen, Aktionen und Freizeitmaßnahmen übernehmen wollen. Die Aus- und Fortbildungsangebote werden sowohl in den Kirchenbezirken von den Bezirksjugendwerken, bzw. den Bezirksjugendbüros, als auch von den einzelnen Jugendverbänden angeboten. Sie finden als Seminare über einen längeren Zeitraum an einzelnen Abenden, sowie als Wochenend- oder mehrtägige Seminare statt.

Zentrum für Seelsorge

Quelle: Forschungszentrum Internationale und Interdisziplinäre Theologie (FIIT)
Das Zentrum für Seelsorge (ZfS) ist eine Einrichtung der Ev. Landeskirche in Baden und eine Forschungsstelle der Universität Heidelberg. Es hat zum einen den Auftrag, Fortbildung in Seelsorge für die professionell Mitarbeitenden der Landeskirche anzubieten, die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Landeskirche in Seelsorge zu qualifizieren und fortzubilden und pluriforme, landeskirchenweit stattfindende Angebote zu entwickeln um die seelsorglichen Kompetenzen der beruflich und ehrenamtlich in der Seelsorge Tätigen zu stärken. 

Evangelische Akademie Baden

Quelle: ekiba hdk
Die 1947 gegründete Evangelische Akademie Baden richtet sich an Menschen unterschiedlicher Herkunft und Überzeugungen, an Kirchennahe wie auch an eher Kirchenferne. Mit ihren Tagungen, Workshops und Seminaren will sie beitragen zu einer Kultur des Gesprächs und der Begegnung, in der Menschen miteinander reden, statt übereinander und aneinander vorbei. Ziel der Akademieveranstaltungen war und ist es, „die Beziehung christlichen Glaubens zu Fragen der modernen Kultur und Gesellschaft, der Berufs- und Alltagswelt zu klären und darzustellen.“
 

Hohenwart Forum - Bildung und Begegnung

Quelle: Forum Hohenwart
Das "Hohenwart-Forum" liegt inmitten einer reizvollen Natur zwischen Karlsruhe und Stuttgart in Pforzheim-Hohenwart. Es ist ein Tagungshaus der Evangelischen Kirchengemeinde Pforzheim. Hier können Menschen mit Selbstbewusstsein und Respekt gegenüber anderen gesellschaftliche Vielfalt erleben und gestalten.

Ökumenisches Bildungszentrum sanctclara Mannheim

Quelle: sanktclara

Zu den Grundlagen der Arbeit des Bildungszentrums gehört die Charta Oecumenica. Das Bildungszentrum ist ein Handlungsfeld der Kirche der Stadt. Mit seiner Erwachsenenbildung ist es Teil der öffentlichen Weiterbildung, mit seinem religionspädagogischen Schwerpunkt bezieht es sich auch auf schulische Bildung. In dem Haus arbeiten katholische und evangelische Erwachsenenbildung zuammen, ebenso beide Schuldekanate.

Hier erfahren Sie mehr über das Ökumenische Bildungszentrum sanctclara.

Bildungshaus der Diakonie-Baden

Quelle: Diakonie-Baden
Das Bildungshaus Diakonie als Fort- und Weiterbildungsinstitut des Diakonischen Werkes Baden bietet für Mitarbeitende in Kindertagestätten und in der Pflege kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen als wichtige Bausteine in der Professionalisierung und Qualitätssicherung an.
Hier finden sie weitere Infos zum Bildungshaus der Diakonie-Baden
 
 

Ausbildung und Studium

Quelle: ekiba
Im Bereich der Evangelischen Landeskirche gibt es eine Reihe von Berufen, auf die eine Ausbildung oder ein Studium vorbereitet. Dazu gehört der Erzieher/innenberuf ebenso wie die Gemeindediakonie, die Religionspädagogik, die Kirchenmusik und das Pfarramt.

Weitere Themen und Angebote

Außerdem gibt es noch eine ganze Reihe an weiteren speziellen Fortbildungsangeboten in den Bereichen:
Über die obigen Links werden Sie direkt auf die entsprechenden Seiten weitergeleitet.
 
 
Bildung verschlossen?

"Eigentlich sind Schulen und Bildung Schlüssel, um Kindern und Jugendlichen Türen ins Leben zu öffnen. Aber manchmal drängt sich mir der Eindruck auf, dass unser Bildungssystem viele geradezu aussperrt."
Lesen Sie dazu Gedanken des Evang. Rundfunkpfarrers Wolf-Dieter Steinmann

Bildungsgesamtplan 2010 und die Bildungstradition der Reformation

Der Bildungsgesamtplan 2010 geht zurück auf eine Initiative der Badischen Landessynode, die sich im Jahr 2007 das Ziel gesetzt hat, zur Vertiefung des Wissens über den christlichen Glauben das Bildungsangebot der Landeskirche und ihrer Diakonie neu auszurichten.